LIBER: Das nationale Projekt für eine vielfältige Schweizer Buchlandschaft.

Lettura con Danilo Baratti e Patrizia Candolfi “Dalle Alpi al Paraná” Mosè Bertoni (1857-1929), fondatore di una colonia agricola e scientifica in Paraguay, è tra le figure più straordinarie dell’emigrazione ticinese di fine Ottocento e nel paese di adozione è venerato come un “Padre della Patria”. Il libro ripercorre la…

Recontre et dédicace avec Fabian Menor Une adaptation magnifique, intense et fidèle de l’oeuvre magistrale de Ramuz ! Les illlustrations et la mise en dialogue sont parfaitement réussies, nous y retrouvons la puissance de la montagne, la petitesse de l’être humain face à la nature, les croyances à mi-chemin entre…

Séance de dédicaces avec Pascal Lovis “Projet Idaho” Projet Idaho raconte l’histoire de Dan, un jeune homme sans histoires, passant des vacances au bord de la mer accompagné de son groupe d’amis. Plage, apéros et boîtes de nuit rythment un séjour ordinaire, lorsque soudain l’existence de Dan semble avoir été…

Lesung mit Klaus Merz Klaus Merz, geb. 1945, wuchs in Menziken auf und debütierte 1967 mit dem Gedichtband ‚Mit gesammelter Blindheit‘. Es folgten weitere Gedichtbände, Erzählungen, Romane und Essays, daneben auch Hörbücher, Drehbücher, Theaterstücke und Kinderbücher. Klaus Merz ist bekannt für seine Gabe knapp und zugleich präzise zu formulieren und…

Kinderbuchlesung Severin Hofer in Zug mit “Herr Stämpfli- Am Samstag ist Zeitungsbündeltag” Bei Herrn Stämpfli sind alle Samstage gleich; er stapelt die alten Zeitungen und bündelt sie mit der Bündelschnur. Später liest er in der neuen Zeitung. An diesem Samstag aber ist die Bündelschnur zu kurz. Das ist Herr Stämpfli…

Lesung mit Dieter Zwicky “Vroeling” Es grünt, die Sprache knospt, Dieter Zwickys »Vroeling« ist da. Dieses verschwenderisch kurze Buch führt von Polen quer durch Leib und Leben, reich an Schauplätzen, reich an Tönen, reich an Figuren der Seltsamkeit. Im Coiffeursalon Jeanrichard kommen betagte Damen unter die Haube, an den Olympischen…

Lesung mit Mara Meier: “Im Sommer sind die Schatten blau” Die Zeichenlehrerin Amanda Amiet-Engel und ihr Mann, der Oberrichter Dr. Arnold Amiet, leben zu Ende des 19. Jahrhunderts als geschätzte Mitglieder der Gesellschaft in Solothurn. Nach dem frühen Tod ihres Mannes im Juli 1900 gerät Amanda in eine tiefe Lebenskrise.…

Die LIBER-Bon-Aktion war ein Erfolg für das Schweizer Buch! Nun geht es weiter mit LIBER-Events. Buchhandlungen und Verlage können sich die Honorare für Auftritte von Autorinnen und Übersetzern rückvergüten lassen. Das Antragsformular ist auf www.sbvv.ch aufgeschaltet. Die Eingabefrist läuft bis 7. März. LIBER-Events werden laufend hier aufgeschaltet und in den…